Musik


UNIO MYSTICA

Musik

18. September 2022 (So) - 18:00 - 20:00 Uhr

Lieder von Hildegard von Bingen mit Ars Choralis Coeln, Ltg. Maria Jonas
Veranstaltungsort: Worms, Dreifaltigkeitskirche

TODAH – Laudato Si

Musik

23. September 2022 (Fr) - 25. September 2022 (So)

Workshop mit jüdischen Piyutim und christlichen Kaufen-Gesängen aus Italien mit Chasan Jalda Rebling (Berlin) und Maria Jonas (Köln)
Veranstaltungsort: Chemnitz, Gemeindesaal der evangelischen Gemeinde

Devotio Moderna

Musik

27. September 2022 (Di) - 20:00 - 21:00 Uhr

Die Musik der mittelalterlichen Beginen mit Ars Choralis Coeln, Ltg. Maria Jonas
Veranstaltungsort: Miltenberg, Kirche St. Jakobus

OPEN CALL – Château d‘Eau V

Musik

01. Oktober 2022 (Sa) - 18:00 - 20:00 Uhr

für
Château d‘Eau V im LTS4 im Lichtturm Solingen

Eine intermediale Installation im Spannungsfeld zweier Orte des Geschehens.

Am 1. Oktober definieren von Kuratorin Verena Barié eingeladene Künstlerinnen und Künstler den Lichtturm Solingen als Sendeturm. Klangperformances mit Blockflöten, Synthesizern, Saxophon und Live-Elektronik treten in Dialog mit Nachrichten aus Radiosendungen.
Der Sendeturm steht dabei in regem Kontakt mit einer installativen Empfangsstation auf dem Vorplatz des Theater und Konzerthaus. Dort verarbeiten weitere Künstlerinnen und Künstler die Sendungen, vermischen sie mit eigenen klanglichen Informationen und übertragen diesen Kommentar sowohl auf das mit Lautsprechern bespielte Vorplatzareal als auch zurück an den Sender.
Ort:
Vorplatz des Theater und Konzerthaus und Lichtturm Solingen

Dort werden 2-3 Künstler*innen LTS4-Sendungen aufnehmen, das Audio auf das Areal des Vorplatzes projizieren und ihre eigenen künstlerischen Kommentare an den Sendeturm zurückschicken.
Gesucht werden:
Klang- , Radio- & Installationskünstler*innen, die den Theatervorplatz gestalten!
Bewerbungsfrist: 31. August 2022

Leinwandkonzert Beethoven-Haus Bonn M-cine Stummfilmvertonung

Musik

20. November 2022 (So) - 18:00 - 20:00 Uhr

Leinwandkonzert

Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens (D 1922)

Das Duo M-cine verbindet klassisches musikalisches Handwerk mit der Kunst der Improvisation und macht auf diese Weise jede Stummfilmaufführung zu einem einzigartigen Erlebnis.

Die Besetzung aus Saxofon und Klavier erzeugt spannungsvolle Klangwelten und schafft die Basis für eine gruselige filmische Erfahrung:
F. W. Murnaus meisterhafter Vampirfilm „Nosferatu“ begeistert auch 100 Jahre nach der Erstaufführung noch mit seiner poetischen Bildsprache, fantasievollen Spezialeffekten und seinem dezentem Witz.

In Kooperation mit dem Förderverein Filmkultur Bonn e.V.

Duo M-cine
Katharina Stashik, Saxophon
Dorothee Haddenbruch, Klavier
Friedrich Wilhelm Murnau, Regie
Duo M-cine, Musik

Château d‘Eau VI

Musik

03. Dezember 2022 (Sa) - 04. Dezember 2022 (So) - 16:00 - 20:00 Uhr

Château d‘Eau VI
3. & 4. Dezember 2022
jeweils 16.00 – 20.00 Uhr

„EIN MENSCH IST KEINE FACKEL“
Eine Soundinstallation von den Künstler*innen des
KRUX-KOLLEKTIVS
Elsa Weiland x konzept
Vincent Stange x komposition
Joseph Baader x klangregie

„state of the art“
Eine Solo-Ausstellung im Spannungsfeld Kunst, Lego und Landnahme
Verena Barié x medien x klänge x narrative x satire?

LTS4 im Lichtturm Solingen
Lützowstraße 340
42653 Solingen

Château d‘Eau I – VI bespielt Transformationsprozesse im musikalischen, bildnerischen und performativen Raum.
Kuratiert von Verena Barié

Eintritt Frei
Um Anmeldung wird gebeten, unter info@lts4.org
Es gilt eine Maskenpflicht im Turm