Musik


IDENTITÄT

Bildende Kunst, Musik

18. September 2022 (So) - 16. Oktober 2022 (So) - 11:00 - 13:00 Uhr
KUNSTHAUS TROISDORF

Mit Werken von
u.a. Claudia Robles-Angel: Digitale Medienkunst und elektronische Musik.
Die Ausstellung geht bis zum 16. Oktober (geöffnet samstags 15 bis 18 Uhr und sonntags 11 bis 14 Uhr) sowie nach Vereinbarung unter 02241 1261581 (Kunsthaus) oder 0176 24550581 (Sabine Klement).
Ort: KUNSTHAUS TROISDORF, Mülheimer Straße 23, 53840 Troisdorf

Lunchkonzert

Musik

08. Oktober 2022 (Sa) - 13:00 - 15:00 Uhr
Kunststation Sankt Peter Köln

mit Werken von Rosmanich, Wistinghausen, Messner
Irene Kurka, Sopran; Martin Wistinghausen, Bass

LEBENsZEIgT

Musik

08. Oktober 2022 (Sa) - 17:00 - 18:00 Uhr
Budde-Haus Salon, Lützowstr. 9, 04157 Leipzig

Hilft uns Utopie? Hilft uns innerer Alarm? Wie verstehen wir uns selbst? Was wissen wir über uns selbst? Was können wir dazu tun? Was dürfen wir hoffen?

Die beiden Künstlerinnen Sieglinde Schneider (Gesang, Tanz, Sprachgestaltung) und Christa Manz-Dewald (Malerei, Rezitation, Ausdruck) versuchen, sich diesen Fragen im performativen Miteinander anzunähern.

Eine Live-Performance mit anschließender persönlicher Gesprächsmöglichkeit.
Lebenszeit vorne-1
Eine Veranstaltung von Sieglinde Schneider und Christa Manz-Dewald als eigenständiger Beitrag zum Festival leipzig-denkt.de im Budde-Haus in Leipzig, Lützowstr. 9

IDO Festival

Musik

12. Oktober 2022 (Mi) - 20:00 - 22:00 Uhr
St. Xaveriuskirche Düsseldorf

mit Werken von Banasik, Wistinghausen, Nono, Karg-Elert, Bingen
Irene Kurka (Sopran), Odilo Klasen (Orgel)

PRIMA MATERIA

Musik

13. Oktober 2022 (Do) - 20:00 - 21:30 Uhr
St. Nikolaus, Köln-Sülz

Mit dem Ensemble SANSTIERCE: Maria Jonas (Gesang, Musik) & Bassem Hawar (Djoze, Musik) und ihren beiden Ensembles ARS CHORALIS COELN und NOURUZ. Musik von Hildegard von Bingen, Bassem Hawar, Dichtungen von Khaled Shomali.
Veranstaltungsort: St. Nikolaus, Köln-Sülz

PRIMA MATERIA – bei diesem Projekt geht es um Begegnungen: von Menschen unterschiedlichen Geschlechts, aus verschiedenen Kulturen und Religionen, Musik aus verschiedenen Welten, Begegnung von Altem und Aktuellem. Mit unserem Projekt möchten wir der Angst vor dem Fremden die Neugier auf die Begegnung entgegensetzen. Wir möchten ein Zeichen von Verständnis, Toleranz und tief verbundenem Miteinander schaffen und dafür werben, das Eigene, Bekannte zu hinterfragen, einander und auch »dem Fremden« beherzt und mit Offenheit immer wieder neu zu begegnen und damit Geschichte und Geschichten neu und anders zu schreiben.

Et resurrexit

Musik

22. Oktober 2022 (Sa) - 19:00 - 21:00 Uhr
St. Annen Zepernick-Berlin

Die Auferweckung des Lazarus von Johann Christoph Friedrich Bach
Oratorium für Chor, Solisten und Orchester

mit Irene Kurka (Sopran), Martin Wistinghausen (Bass)
Karin Zapf (Musikalische Leitung)

Frauenlobs Kreuzleich

Musik

23. Oktober 2022 (So) - 17:00 - 19:00 Uhr
Trinitatiskirche, Köln

ARS CHORALIS COELN
Ltg. Maria Jonas
Gesang: Stefanie Brijoux, Cora Schmeiser, Pamela Petsch, Maria Jonas,
Fidel: Susanne Ansorg
Flöten: Lucia Mense
Hackbrett: Elisabeth Seitz
Ort: Trinitatiskirche, Köln
Der um 1250 in Meißen geborene Heinrich von Meißen, genannt Frauenlob, bereiste als fahrender Lied- und Spruchdichter die Fürstenhöfe und war einer der wichtigsten deutschen Dichter des Spätmittelalters. Die Meistersinger
sahen in Frauenlob den bedeutendsten und berühmtesten der Alten
Meister, er war der Begründer ihrer Kunst. Sie bewahrten sein Andenken bis
in das 18. Jahrhundert. Die Überlieferung schreibt, dass nach seinem
Tode (29.11.1318) in Mainz zahlreiche weinende Frauen seinen Sarg zur letzten Ruhestätte begleiteten.

Grand Tour

Musik

23. Oktober 2022 (So) - 17:00 - 19:00 Uhr
Evangelische Kirche, Honrath

mit
Dorothee Oberlinger – Blockflöten, Olga Watts – Cembalo

Die Flötistin Dorothee Oberlinger und die Cembalistin Olga Watts begeben sich auf eine Grand Tour durch die Musikzentren der Barockzeit: Venedig, Rom, Paris, Leipzig und London. Mit Kompositionen von Monteverdi, Bach, Giorgio Maniero, Giovanni Bassano und Luciano Berio u.a. werden Sie entführt in die Welt der Musik der damaligen Zeit.
Dorothee Oberlinger spielt in diesem Konzert im Dialog mit ihrer Kollegin von der Universität Mozarteum Salzburg, der international gefeierten Cembalistin und Continuospielerin Olga Watts.

Evangelische Kirche, Honrath, Peter-Lemmer-Weg, 53797 Lohmar-Honrath

Liebeslied

Musik

23. Oktober 2022 (So) - 17:00 - 19:00 Uhr
St. Annen Berlin-Zepernick

Werke von Zapf, Kroschel, von Bingen, Querfurth u.a.
mit Irene Kurka (Sopran); Martin Wistinghausen (Bass)

Emotional – Processional

Musik

29. Oktober 2022 (Sa) - 13:00 - 15:00 Uhr
Kunst Station St. Peter

mit Jovita Zähl, Klavier
in der Kunst Station St. Peter, Jabachstr. 1, 50676 Köln

mit Werken von Noriko Kawakami, Peter Koeszeghy, Friedrich Jaecker, Rodney Sharman
und George Crumb.