Literatur


Frau hoch drei –

Literatur, Musik

08. März 2024 (Fr) - 19:30 - 21:00 Uhr
Cafe F., Venloerstr. 135, Pulheim

ein literarischer Abend auch für Männer.

Gerade der Arbeit von Künstlerinnen kommt noch immer ein besonderes politisches, ich bin fast versucht zu schreiben, aufrührerisches Element zu: galten wir doch noch bis in die jüngste Vergangenheit auch hierzulande für unfähig, Wesentliches zu schaffen.

Frau hoch drei, das sind die Autorinnen Patricia Falkenburg und Margit Hähner sowie Claudia Haider mit ihren Flöten, treten zum Internationalen Frauentag den Beweis an – sollte es dessen noch bedürfen – dass sie nicht in Elfenbeintürmen zu finden sind, sondern mitten in Leben und Gesellschaft.
Lassen Sie sich überraschen wie vielgestaltig, unterhaltsam und nachdenklich von Frauen geschriebene Literatur sein kann.

Ach, sie kennen die GEDOK nicht? Dann lassen Sie sich erzählen, was es mit dem ältesten Verband von Künstlerinnen und Kunstfördernden im deutschsprachigen Raum auf sich hat: das älteste und europaweit größte Netzwerk für Künstlerinnen aller Disziplinen lohnt die Entdeckung.

Die Hühneresserin – oder das Leben in Short Storys

Literatur

24. März 2024 (So) - 18:00 - 19:30 Uhr
Offenes Literaturhaus Großer Griechenmarkt 39, 50676 Köln

Doris Konradi stellt ihren neuen Erzählungsband Die Hühneresserin vor und spricht mit ihrer Lektorin und Kollegin Bettina Hesse über die kurze Form des Erzählens.

In ihren Erzählungen geht es um die Bedingungen menschlichen Zusammenseins. Die eigenwilligen Figuren berühren, sie verfolgen ihre Anliegen mit ungewöhnlichen Mitteln, im Alltag und in großen Entscheidungsmomenten.

Lakonisch und tragikomisch erzählt die Autorin, wie wenig selbstverständlich Liebe und Verständnis sind, wie schwer es ist, sich nicht abzuwenden, sondern die Rätsel der anderen zu mögen.

Eintritt frei