Musik

Die Musikerinnen der GEDOK setzen Akzente im Kölner Musikleben.
Bei der Programmgestaltung der Konzerte liegen die Schwerpunkte bei wieder entdeckten Werken vergangener Epochen sowie Musik des 20. bzw. 21. Jahrhunderts, insbesondere von Komponistinnen.

Eine besondere Aufgabe sieht die Kölner GEDOK in Sparten übergreifenden Darbietungen. So werden im Rahmen von Ausstellungen musikalische Projekte integriert.
Die Reihe „Konzertlesungen“ wurde von September 2009 bis November 2011 in Kooperation mit dem Käthe Kollwitz Museum durchgeführt.

Die Aufnahme in den Fachbereich Musik setzt eine abgeschlossene musikalische Ausbildung voraus. Die Bewerberin muss aktiv im Musikleben stehen und sich für die Belange der GEDOK engagieren.

Aktivitäten der GEDOK-Musikgruppe sind auch auf CDs dokumentiert.

Fachbeirätinnen: Hilke Helling, Elisabeth Deckers, musik@gedok-koeln.de

→ zu den Künstlerinnen des Fachbereichs Musik